Dienstag, 4. November 2014

DIA startet nicht mehr unter Yosemite OS X 10.10

Dia-grande-150Nach der Umstellung auf Yosemite startet DIA nicht mehr. Ein Klick auf die Applikation öffnet noch das quartz-X11 Fenster und Dia leuchtet kurz auf; wird aber sofort geschlossen.

Die Ursache liegt wohl bei quartz X11, da bei Yosemite einige Ordner verschoben wurden. Der Fehler lies sich weder durch Anlegen eines symlinks über
> sudo ln -s /opt/X11 /usr/X11
noch eine Neuinstallation von quartz 2.7.7 und dia 0.97.2 beheben.

Daher ein Workarround über MacPorts.

  • X11 2.7.7 quartz installieren

  • xcode installieren (App-Store)

  • MacPorts für Yosemite installieren


Im Terminal mit der Eingabe von

> xcode-select --install

den Developer Pack von xcode installieren. DIA wird durch die folgende Eingabe im Terminal neu kompiliert:

> sudo port install dia

Das Programm lässt sich in der Konsole über die Eingabe von

> dia --integrated

starten. Wer wie gewohnt das Programm im Finder starten möchte, kann sich nach dieser Anleitung  ein Automator Script erstellen und die Anweisung

exec /opt/local/bin/dia --integrated

einfügen. Der Kommandozeilenparameter --integrated aktiviert den Einfenstermodus. Anschließend durch <cmd>-i die Information über die Script-Datei aufrufen und mit der Maus auf das obere Roboter-Männchen gehen und durch <cmd>-v aus der Zwischenablage das Bild von DIA einfügen.

Die bestehende MacPorts-Installation lässt sich mit
> sudo port selfupdate
> sudo port upgrade outdated

aktualisieren.

Kommentare:

  1. Dies hier hat mir geholfen (scheint mir einfacher ;)
    https://navkirats.blogspot.de/2014/10/dia-diagram-mac-osx-yosemite-fix-i-use.html

    AntwortenLöschen